Dr. Johannes Steinbauer

Master of Science (Chemie), deutscher Patentanwalt, European Patent (and Trademark) Attorney

Dr. Johannes Steinbauer ist seit 2021 deutscher und europäischer Patentanwalt und ist seitdem für die Kanzlei Lederer & Keller als Patentanwalt tätig. Er ist ausgebildeter Chemiker und hat sich auf gewerbliche Schutzrechte im pharmazeutischen und chemischen Bereich spezialisiert. Weiterhin befasst er sich mit dem Rechtsgebiet des Markenschutzes.

Dr. Steinbauer studierte bis 2014 Chemie an der Universität Bayreuth. Im Jahr 2018 promovierte er am Leibniz-Institut für Katalyse e.V. an der Universität Rostock. Während seiner akademischen Laufbahn beschäftigte er sich insbesondere mit den Themen Katalyse, organische Synthese, CO2-Chemie und Polymerchemie. Seine Ausbildung zum Patentanwalt absolvierte er in einer international ausgerichteten Patentanwaltskanzlei in München, beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht.

Dr. Steinbauer hat breite Erfahrung im Ausarbeiten von Patentanmeldungen und in Patenterteilungsverfahren sowohl vor dem Deutschen Patent- und Markenamt als auch vor dem Europäischen Patentamt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Bereich von Einspruchs- und Einspruchsbeschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt.

Dr. Steinbauer ist Mitglied der Patentanwaltskammer, des EPI (Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter) und der FICPI (International Federation of Intellectual Property Attorneys).